Sterkrader Spiel- und Sportwochenende

Auf dem diesjährigen Sterkrader Spiel- und Sportwochenende war die Friedrich-Ebert-Realschule zwar nicht mit einem eigenen Schachangebot vertreten, griff aber den Schachfreunden von der Spvgg. Sterkrade-Nord tüchtig unter die Arme.

Freiluft-SchachTatsächlich erwies sich unser Freiluft-Schachspiel, das wir leihweise zur Verfügung gestellt haben, als regelrechter Kindermagnet. Auch einige ältere Herrschaften konnten nicht an den riesigen Figuren vorbeigehen, ohne eine gepflegte Partie Schach zu spielen.

Frau Minneken ließ es sich nicht nehmen, persönlich nach dem Rechten zu sehen und in zahlreichen Gesprächen die Vorzüge des Schachspiels für die Entwicklung von Kindern zu preisen.

An zwei Tagen konnten auf diese Weise viele neue Interessenten für das Schachspiel gewonnen werden, von denen manch einer vielleicht an unserer Schule oder sogar im Schachverein landen wird. Und als besonderer Ehrengast machte die strahlende Sonne das Wochenende zu einem perfekten Frühlingsfest.

Schach auf der Straße